Tutzinger Brahmstage

In Erinnerung an den berühmten Sommerfrischler

Tutzinger Brahmstage mit fünf Konzertterminen

Johannes BrahmsDie 24. Tutzinger Brahmstage finden in diesem Jahr vom 10. bis 24. Oktober statt. In Kooperation mit den KunstRäumen am See von Elisabeth Carr stehen in diesem Herbst fünf Konzerte auf dem Programm. Hauptspielstätte ist erneut das Tutzinger Schloss, Sitz der renommierten Evangelischen Akademie, mit seinem einmaligen Ambiente und der romantischen Parkanlage direkt am Starnberger See.

Der international gefeierte Tenor Julian Prégardien wird das Festival am 10. Oktober mit Kunstliedern und Volkslied-Bearbeitungen von Johannes Brahms und Gustav Mahler in der Evangelischen Akademie eröffnen. Begleitet wird er am Klavier von Kota Sakaguchi. Am 14. Oktober steht in der Aula des Tutzinger Gymnasiums ein Konzert mit dem ursprünglich aus Tutzing stammenden Klarinettisten Roman Gerber auf dem Programm. Oliver Bunnenberg begleitet ihn am Klavier. Am 17. Oktober spielt der vielfach gefeierte Pianist Martin Stadtfeld in der Evangelischen Akademie Stücke von Georg Friedrich Händel, Johannes Brahms und Ludwig van Beethoven. Am 22. Oktober gibt Helene von Rechenberg in der Katholischen Pfarrkirche St. Joseph in Tutzing ein Orgelkonzert. Zum Abschluss des Festivals spielen am 24. Oktober das hochkarätige Schumann Quartett in der Evangelischen Akademie Stücke von Joseph Haydn, Leos Janácek und Johannes Brahms.

Zur Erinnerung an die Tutzinger Jahre von Brahms hatte die weltberühmte Pianistin Elly Ney, ebenfalls Tutzingerin, 1958 die "Tutzinger Musiktage" ins Leben gerufen. Aus Anlass des 100. Todestags des Komponisten fanden im Oktober 1997 die ersten Tutzinger Brahmstage statt. Opernstars wie Jonas Kaufmann, Hermann Prey, Christian Gerhaher, Michael Volle oder Franz Hawlata sowie herausragende Musiker traten hier schon auf und interpretierten Werke von Brahms und anderen Komponisten. Johannes Brahms verbrachte 1873 einen Sommer lang in Tutzing und ließ sich von der schönen Landschaft zum Komponieren inspirieren. Veranstalter der Tutzinger Brahmstage ist der gleichnamige in Tutzing ansässige Freundeskreis.

Weitere Informationen, Programm und Ticketpreise unter www.tutzinger-brahmstage.de