Konzerte im Schacky Park

Konzerte im Schacky Park in Dießen

Mittwoch, 1. Mai,11:00 Uhr: „Klassik meets Südamerika“
Klassik meets SüdamerikaBeseelte bis virtuose Geige umgarnt von zarter bis rauschender Harfe mit südamerikanischer Power – das sind Regine Noßke, Violine und Kiko Pedrozo, Harfe mit Stücken aus verschiedenen lateinamerikanischen Ländern, auch eigenen Kompositionen und Salonmusik. Regine Noßke ist mit ihrer Geige in der Klassik verwurzelt und bricht mit Vorliebe meist in Richtung Südamerika auf, nach vielen Tourneen mit „Tango Pasion“, Bravo Buenos Ayres“ oder dem „Gabriel Merlino Trio“, tritt sie nun mit Kiko Pedrozo im Schacky-Park auf. Kiko Pedrozo stammt aus Paraguay, wo die Harfe fest in der Folklore verankert ist, er belebt als herausragender Vertreter die gute alte Tradition der freien Begleitung.

Sonntag, 5. Mai, 15:00 Uhr: „Bravo Buenos Ayres“
Einzigartige Tango Kammermusik von Facundo Barreyra arrangiert mit Regine Noßke (Geige), Julia Linden (Geige), Andreas Höricht (Bratsche), Anna Rehker (Cello) und Facundo Barreyra (Bandoneon) als kleines Tangoorchester. Das Bandoneon als typisches Instrument des Tangos und das traditio-nelle Streichquartett vereinen musikalisch Südamerika und Europa. Für das Programm hat Facundo Barreyra Milongas, Walzer und Originalmusiken von ihm selbst sowie instrumentale und gesungene Tangos ausgewählt.

Donnerstag, 9. Mai, 7:00 Uhr: Vogelstimmen-Führung
„Sonntagfrüh haben plötzlich alle Buchfinken angefangen. In allen Büschen und Gehölzen singen sie gleichzeitig als hätte ein geheimes Signal den Start zum Jubilieren gegeben… Mit der Kenntnis solcher Beobachtungen wird Beatrix Saadi-Varchmin vom Landesbund für Vogel- und Naturschutz Landsberg am frühen Morgen des Himmelfahrtstags bei jedem Wetter durch die verwunschenen Ecken des Schacky-Parks führen. Treffpunkt: Am Monopteros, Eingang Vogelherdstraße, 50 m vor dem SOS-Kinderdorf.

Sonntag, 12. Mai, 11:00 Uhr: Trio Masilka „Again, come again!“
Musik zum Wiederkommen, von der Renaissance bis zum Heute.
Trio Masilka „Again, come again!“Was als private Gartenkonzerte mit dem Programm „Come again“ während des ersten Lockdowns begann, entwickelte sich bald zu einer festen Instanz. Mittlerweile ist das Trio Masilka, bestehend aus den drei Kulturförderpreisträgerinnen des Landkreises Landsberg, Maura Knierim (Harfen), Silvia Berchtold (Blockflöten) und Katharina Kraus (Geige und Gesang), in ganz Bayern unterwegs. In ihrer besonderen Besetzung sind die Musikerinnen immer auf der Suche nach neuen Klangfarben. In ihrem Konzert „Again, come again“ vereinen sie ihre Ohrwürmer und Lieblingsstücke der letzten Jahre.

Sonntag, 19. Mai,11:00 Uhr: „Ensemble Tre Fiamme“, 9 Haiku für 3
„Ensemble Tre Fiamme“, 9 Haiku für 3Das beeindruckende Ensemble „Tre Fiamme“ mit der Sopranistin Monika Lichtenegger, der Flötistin Ivana Jovanovic und der Gitarristin Hanna Obermeier-Liebl bietet ein Programm voller musikalischer Höhepunkte mit Arien von G.F. Händel, G. Ciardi und anderen namhaften Komponisten, auch zwei Stücke des Komponisten Wolfgang Niemeyer sind zu erleben. Als Landschaftsarchitekt und Komponist entstanden Niemeyers oft aufgeführte „Rasen- und Heckenstücke“ für mehrere Querflöten, Sprecher, Rasenmäher und Heckenscheren. Für das Ensemble „Tre Fiamme“ verfasste er zwei Kompositionen „Neun Haiku für Drei“ und „Small Talks“, die im Schacky Park uraufgeführt werden.

Sonntag, 26. Mai, 11:00 Uhr: „Weilheimer Holzbläsertrio“
Das Weilheimer Holzbläsertrio um seinen Leiter Karl Edelmann mit Klarinette, Fidelis Edelmann, Klarinette und Leonhard Kohler, Fagott begeistert mit einem wunderbar homogenen Zusammenklang, fein und klar, ebenso virtuos-perlend und spritzig-kraftvoll. Neben der klassischen Kammermusik widmen sich die Musiker mit großer Liebe auch Tänzen, Jodlern und Weisen aus der alpenländischen Volksmusik. Beim Konzert im Schacky Park erklingen neben Menuetten, Deutschen Tänzen und Kontratänzen auch Divertimentos von W.A. Mozart.

Die Konzerte sind kostenfrei, über Spenden freut sich der Förderkreis. Zugang über den Eingang Vogelherdstraße.
Die Parkmöglichkeiten sind begrenzt, das Parken ist nur auf den offiziellen Parkplätzen gestattet.
Bei ungünstiger Wetterlage finden die Konzerte nicht statt. Aktuelles unter Telefon 08807/948372.
Info: www.schacky-park.de