Kaiserin Elisabeth Museum in Possenhofen

Das Kaiserin Elisabeth Museum in Possenhofen ist wieder geöffnet

Kaiserin Elisabeth MuseumDie Museums-Saison 2021 läuft bis 24. Oktober. Den Gästen aus Nah und Fern wird statt einer Führung aus Platzgründen ein 6-sprachiger Tourguide (deutsch, englisch, französisch, italienisch, spanisch, ungarisch) mit Erklärung der Ausstellung über eine kostenlos herunterladbare App zur Verfügung gestellt. So können die Besucher wahlfrei die Vitrinen besichtigen und den vorgeschriebenen Abstand von 1,5 m einhalten. Es wird erwartet, dass die Gäste mit ihrem eigenen, geladenen Smartphone und Kopfhörer eintreffen. Ausnahmsweise kann auch ein Smartphone ausgeliehen werden.

Alle Gäste müssen vorher einen Termin vereinbaren und FFP2-Masken tragen. Sehr hilfreich ist außerdem, wenn die Gäste die Luca App für das Check-In bereits geladen haben. Stündlich werden maximal fünf Personen zugelassen. Es lohnt sich aber auch spontan vor Ort nachzufragen, ob noch ein Platz frei ist.

Es gibt insgesamt 3 Audio-Video-Guides: Tourguide 6-sprachig, Kinder für Kinder und ein Gehörlosen-Tourguide in deutscher Gebärdensprache. Alle Räume sind laufend luftgereinigt steril und barrierefrei sowie barrierefrei mit der S6 München-Tutzing, Halt Possenhofen, erreichbar. Man sollte sich eine Stunde Zeit nehmen.

Sonderführungen mit max. 5 Personen können außerhalb der allgemeinen Öffnungszeiten ganzjährig vereinbart werden.

Kontakt: 08157-925932 oder sisi-museum@web.de und www.kaiserin-elisabeth-museum.de
Foto © Kaiserin Elisabeth Museum