Prominente im Gespräch: „BergSpektiven“des MTV Berg

Eine nordische Idee hat sich in Berg durchgesetzt: Vor zehn Jahren lernte der Automobilmanager Christian Kalinke den Präsidenten eines kleinen Stockholmer Eishockeyklubs kennen und mit ihm eine Veranstaltungsidee: Referenten aus Wirtschaft, Sport und Politik vermitteln einer interessierten Öffentlichkeit einschlägiges Wissen, daraus entstehen wertvolle Kontakte und mit Spenden und Sponsoren wird die Nachwuchsarbeit des Vereins finanziell unterstützt. Kalinke setzte diese Idee im heimischen Sportverein, dem MTV Berg um: 2002 entstand der "MTV-Unternehmerstammtisch". Ein lockerer Veranstaltungsstil schafft eine rege Interaktion der Experten mit dem Publikum, das neugierig ist auf Kontakte zu interessanten Leuten und auf neue Erfahrungen. Dabei geht es nicht um Monologe oder gar "Powerpointschlachten", wie Kalinke das nennt, sondern um das lebendige Gespräch zwischen Moderator, Publikum und Gast, in der Regel ein "Local Hero" und ein aus den Medien bekannter Prominenter. Nach zunächst zähem Start hat sich die Veranstaltungsreihe längst als kultige Plattform einen Namen gemacht. Die Umbenennung in "BergSpektiven" hat die Hemmschwelle für einen Besuch weiter gesenkt. Der neue Name deutet Weitblick und die Eröffnung neuer Perspektiven an.

Prominente Gäste

Zu den Gästen, die Kalinke in Berg begrüßen konnte, gehören Filmemacher Markus H. Rosenmüller, Ilse Aigner, Oliver Bierhoff, Georg Fahrenschon, der Schweizer Chefvolkswirt Dr. Thomas Stucki, Johannes Freiherr von Perger und Granini-Chef Thomas Hinderer, der Krisenberater Prof. Wolfgang Salewski und Unternehmerin Prof. Sissi Closs, der Theologe und Autor Werner Tiki Küstenmacher, der Chefredakteur des "Focus" Uli Baur, Prof. Dr. Ernst-Ulrich von Weizsäcker, die 8000er-Bezwingerin Helga Hengge, Jens Lehmann und weitere Prominente, Coachs, Trainer und Unternehmer aus Sport und Wirtschaft.