7. Gilchinger Kunst- und Kulturwoche

GEMEINSAM.BEWEGEN:

7. Gilchinger Kunst- und Kulturwoche vom 8. bis 17. Oktober

GEMEINSAM.BEWEGEN ist das Motto der diesjährigen Gilchinger Kunst- und Kultur-woche. Da steckt so vieles drin: nach vielen Monaten des Lockdowns im Kulturbereich hoffen wir diesen Herbst wieder auf gemeinsame Erlebnisse bei Konzerten, Lesungen, Ausstellungen etc. In diesen Zeiten ist es wichtiger denn je, den Gemeinsinn zu stärken, sich zusammen auf den Weg zu machen, gemeinsam etwas zu bewegen. Die Kultur-schaffenden wollen dazu anregen und bieten zahlreiche Angebote, die während der Kulturwoche im Gilchinger Ortsgebiet auch draußen zu erleben sind. So gibt es beispielsweise eine Rätseljagd für Familien, eine Ausstellung im Schaufenster, die „bewegte“ Fassade der Keck-Villa oder den schon 2020 so beliebten Kulturlieferdienst mit Festumzug. Außerdem sind in diesem Jahr auch wieder großartige Künstler wie die finnische Sängerin Tuija Komi, der Multi-Instrumentalisten Martin Kälberer, der Schauspieler und Kabarettist Helmfried von Lüttichau (der in Gilching aufgewachsen ist) und der Autor Martin Arz dabei.

Da der beliebte Kinder- und Jugendkulturtag auch heuer unter den aktuellen Umständen nicht stattfinden kann, gibt es für Kinder und Jugendliche tolle Alternativen: so präsentieren z.B. die KinderSinfoniker unter der Leitung von Johannes X. Schachtner und moderiert von Julia Fischer den „Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saens, der MuKuNa Kindergarten lädt ein zur Druck- & Trickfilmwerkstatt, im Jugendtreff kann man unter dem Motto „Mach Dein Ding“ sein eigenes Skateboard-Deck gestalten, der Zeitreise-Verein lädt zur ortsgeschichtlichen Schnitzeljagd ein und die Fassade der alten Keck-Villa im Ortszentrum wird „bewegt“ - mit Kunstwerken von Kindern und Jugendlichen.

Das komplette Programm und alle Infos – auch zum Kartenverkauf – unter www.kulturwoche-gilching.de.