Der See in der Hosentasche

Klein, handlich und im ungewöhnlichen Format: Zwei „Bayern-Minis“ des Volk-Verlags München, ein Meter lange Der See in der Hosentasche Leporellos aus laminiertem Karton, haben die beiden großen Seen des Fünfseenlands zum Thema. Katja Sebald lädt mit knappen Texten zu einer historischen Rundtour um den Starnberger See ein. Ganz bewusst hat sie die Tour entlang der Dampferanlegestellen gestaltet, denn so kommt jeder auf seine Kosten: Der ausdauernde Radfahrer, der keine Kilometer „fressen“ will, sondern seine Augen, Sinne und Aufmerksamkeit auf geschichtlich und anderweitig interessante Flecken am See wendet, ebenso wie der Spaziergänger, der nur kleine Ausschnitte aus der großen Route wählt. Da man vom Schiff aus den besten Überblick hat, lockt auch ein Entdecken vom See aus. Sebald stellt auch Wirtshäuser, Museen und Schlösser vor und erzählt über teils schillernde Persönlichkeiten. 2012 erscheint in gleicher Aufmachung die Ausgabe „Ammersee“. Erhältlich für 7,95 Euro in Buchhandlungen.